Schlagwort-Archive: nicht so gut

still ruht der see

weil ich in 4 tagen meine 2.staatsexamens-prüfung habe, herrscht chaos in meinem arbeitszimmer, meine hauptnahrung sind schocko-cornflakes und hier tut sich schon seit ner weile wieder nichts. aber bald wird alles wieder lebendiger. dann is ja auch endlich wirklich frühling. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter draußen, lernen | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

wir waren museum

   tatsächlich war ich in den letzten zwei wochen sogar zweimal im museum. einmal mit den 6-klässlern und alles war scheiße, und richtig langweilig, überhaupt war kunst noch nie spannend und lieber wollte der redensführer sowieso schlafen und mindestens sein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter berlin, kunst, kunstbetrachtung, museen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

100000unendlich viel

und noch mehr ist in meinem kopf. und wenn ich dann bis spät am rechner und arbeitstisch sitze, dann hilft später nicht einmal mehr das schäfchenzählen um ruhe zu finden. dabei machen schafe mich eigentlich sehr froh und ruhig und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter draußen, drinnen | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

bekannte künstlerinnen und künstler

nachdem ich meinen kunstunterricht vor einem halben jahr mit einer erfassung der künstler/innen/ischen-vorkenntnisse meiner 6.klässlerinnen begonnen habe, habe ich letzte woche zu beginn des neuen halbjahres diese umfrage wiederholt um den lernzuwachs zu überprüfen und vor allem auch den schülerinnnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter künstlerinnen und künstler, kunstunterricht, lehren, lernen | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare

wahnsinn(ig laut)

gestern hab ich mal wieder versucht den kunstunterricht alleine in einer wahnsinnsklasse zu leiten. bei denen tobt das leben. die sind so unglaublich laut. und unkonzentriert. und haben tausend dinge untereinander zu laufen. und machen sich gegenseitig fertig. und laufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter künstlerinnen und künstler, kunstunterricht, lehren | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

in der schule weinen

heute habe ich in der schule geweint. IN DER PAUSE immerhin. so lange haben meine nerven noch diese unglaubliche kunst-vertretungsstunde durchgehalten. eigentlich sollten schneeflockenketten (scherenschnitttechnik) hergestellt werden. erstaunlicherweise gab es sogar viele produkt-ergebnisse, obwohl der unterricht mittendrin durch eine riesenprügelei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kunstunterricht, schule | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

fleißarbeit

dies ist mein ergebnis einer fleißarbeit. fleißarbeiten scheinen auch eine absolut oberscheißige, olle methode für bestrafung bei regelverstoß, disziplinierung…. zu sein, – denk ich mir so. am montag hab ich mit ‚meiner‘ kunstklasse noch mal regeln zum ‚verhalten im kunstunterricht‘ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kunstunterricht, lehren, lernen | Verschlagwortet mit , , | 11 Kommentare