Schlagwort-Archive: monster

gruppenarbeit einzelarbeit partnerarbeit

endlich habe ich eine lange schon geplantes vorhaben realisiert und meine eigenen bilder für partnerarbeit, gruppenarbeit und einzelarbeit angefertigt und digitaliesiert. in groß, zum an die tafel heften und in klein, um sie in arbeitsbögen und arbeitsaufträge einzufügen.     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter lehren, lernen, schule | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

eat my nerves!

  heute war das ungefähr so im kunstunterricht. ich bin mir noch nich sicher wer ich in dieser reihe bin. vielleicht sogar alle zusammen. ich habe heute mit den 5.klasse-kunst-kindern in einer doppelstunde 3mal den raum gewechselt (klassenraum-mediathek-computerraum) und zwischendurch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kunstunterricht, lehren, lernen | Verschlagwortet mit , , , | 7 Kommentare

frühlingsgefühle

endlich ist er richtig da, der frühling, und jetzt bleibt er bestimmt auch. und die osterferien sind auch gleich noch dazu gekommen. und ich habe schon drei tage frei gemacht, nur ein bischen skizzenbücher meiner lieben schülerinnen angesehen und fleißig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter draußen, ferien | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

wahnsinn(ig laut)

gestern hab ich mal wieder versucht den kunstunterricht alleine in einer wahnsinnsklasse zu leiten. bei denen tobt das leben. die sind so unglaublich laut. und unkonzentriert. und haben tausend dinge untereinander zu laufen. und machen sich gegenseitig fertig. und laufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter künstlerinnen und künstler, kunstunterricht, lehren | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

nächtliche verwandlungen

heute sollte einer meiner kunstschüler das storyboard für sein geplantes bilderbuch vorstellen. leider kam meine aufgabenstellung nicht so richtig an: anstatt dass er sein vorgehen von der meta-ebene aus erläutert hätte (was beinhaltet das storyboard, wie sind die seiten eingeteilt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kunstunterricht | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare

regeln und so

die formulierungen auf dem regelplakat sind pädagogisch nicht gerade top. denn wie ich erst vor kurzem lernte, sollten regeln immer das personalpronomen ICH beinhalten, um die größtmögliche verbindlichkeit zu schaffen. außerdem sollte jede regel objektiv überprüfbar sein. ’nicht kippeln‘, ’sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kunstunterricht, lehren, lernen, schule | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

was macht der tote mann am kühlschrank?

freitag (also vorvorgestern) habe ich mit ‚meinen‘ kunstschülerinnen und schülern die erste exkursion in die gemäldegalerie berlin unternommen, um uns dort vor allem dem ausführlichen genuss von lucas cranachs ‚jüngstem gericht‘, welches dieser von hieronymus boschs ‚jüngstem gericht‘ abgemalt hat, zu widmen. ausschnitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter draußen, drinnen, kunst, kunstunterricht, kunstwerke | Verschlagwortet mit , , | 7 Kommentare