100000unendlich viel

und noch mehr ist in meinem kopf. und wenn ich dann bis spät am rechner und arbeitstisch sitze, dann hilft später nicht einmal mehr das schäfchenzählen um ruhe zu finden.

dabei machen schafe mich eigentlich sehr froh und ruhig und entspannt.

schäferin zu sein, muss unvorstellbar wunderschön sein, bei sonnenschein und ohne scheren.

Dieser Beitrag wurde unter draußen, drinnen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 100000unendlich viel

  1. Roboti schreibt:

    Ich hasse schlaflose Nächte!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s